Weiterbildung: Was macht eine gute Interne Revision aus?

Weiterbildung: Was macht eine gute Interne Revision aus? – S+P Seminar mit Förderung  – Seminar-Nr. E13

  • Ziele sicher erreichen und Mitarbeiter im Prüfungsteam erfolgreich einbinden.
  • Wie führe ich verbindliche Zielvereinbarungsgespräche im Revisionsteam?
  • Oft fehlt die nötige Zeit für optimale Führung.
  • Wie können Freiräume im Führungsalltag als Interner Revisor geschaffen werden?
  • Wie besiegen Sie Zeitfresser schnell und effektiv?
  • Gesprächs- und Kommunikationstechniken für erfolgreiche Führung in der Internen Revision

Weiterbildung: Was macht eine gute Interne Revision aus?

Zielgruppe – Weiterbildung: Was macht eine gute Interne Revision aus?

  • Geschäftsführer, Inhaber, Vorstände, Prokuristen und Bevollmächtigte sowie Interne Revision.
  • Führungskräfte, Abteilungsleiter, Teamleiter, Personalleiter sowie Vertriebsleiter, Produktionsleiter und kaufmännische Leiter, Leiter Interne Revision und Revisoren.

 

Ihr Nutzen – Weiterbildung: Was macht eine gute Interne Revision aus?

  • 4 Schritte zum erfolgreichen Zielvereinbarungsgespräch im Prüfungsteam
  • Richtig delegieren, Zeit gewinnen und Prioritäten setzen
  • Schluss mit Low-Performance
  • Prioritäten in der Internen Revision geschickt setzen
  • Handlungsanleitung zu konkreten Fällen

 

4 Schritte zum erfolgreichen Zielvereinbarungsgespräch

> Mitarbeiter mit Zielen führen und Ziele SMART formulieren
> Kommunikationstechniken im Zielvereinbarungsgespräch
> „Typenfrage“ – Aufgaben an die richtigen Teammitglieder delegieren
> Erfolgreiches Feedback – Konstruktive Rückmeldung für die Mitarbeiter
> Was tun wenn der Mitarbeiter die Meilensteine nicht erreicht?
> Rechtliche Fehler bei der Vereinbarung von Zielen vermeiden

Richtig delegieren, Zeit gewinnen und Prioritäten setzen

> Arbeitsabläufe konsequent planen, gliedern und bewältigen
> Welche Aufgaben sind wirklich wichtig?
> Zeitdiebe erkennen und erfolgreich verhindern
> Delegation als Führungsinstrument: Mehr führen – weniger durchführen
> Richtig delegieren – Rückdelegation verhindern

Schluss mit Low-Performance – Weiterbildung: Was macht eine gute Interne Revision aus?

> Führungsaufgaben im Coaching-Prozess: Best-Leistungen dauerhaft absichern
> Identifizierung von Defiziten: Jahresgespräch, Leistungsbeurteilung & Co.
> Lösungsorientierter Umgang mit Low Performance
> „Ansteckung“ und Demotivation der übrigen Teammitglieder durch Low-Performer vermeiden
> Kritik- und Feedbackgespräche bei schlechter Leistung: Zielkorridore definieren – Unklarheiten vermeiden
> Führungsgespräche mit schwierigen Mitarbeitern
> Motivation und hohe Leistungsbereitschaft im Team erreichen

Die Teilnehmer zum Seminar Interne Revision haben auch folgende Seminare für Geschäftsführer besucht:

GmbH Geschäftsführer – Sichern Sie sich Ihre Zertifizierung!
Hier kommen Sie direkt zu den Seminarterminen Interne Revision. Besuchen Sie auch unser Weiterbildungsangebot zum Seminarthema Interne Revision im Unternehmen.

Weiterbildung: Was macht eine gute Interne Revision aus?

Kontakt

Newsletter